Flugzeugschlepp (F-Schlepp)

Wenn die Windenstrecke nicht benutzbar ist und somit auch kein Windenbetrieb möglich ist, weichen wir auf den Flugzeugschlepp oder kurz F-Schlepp aus.

Vorbereitung zum F-Schlepp

Die Streckenflieger nutzen den F-Schlepp gerne, um sich nach dem Start gleich in die Thermik schleppen zu lassen, ohne lange danach suchen zu müssen. Außerdem kann beim F-Schlepp eine größere Höhe erreicht werden.

Schleppmaschine

Unsere Schleppmaschine ist eine Robin DR 400-180 Remorqeuer. Diese Maschine ist mit einem Steigpropeller ausgerüstet und leistet 181 PS.

Automatischer Seileinzug

Um den Seilabwurf zu vermeiden, besitzt unsere Schleppmaschine eine automatische Seileinzugsvorrichtung. Diese Vorrichtung ermöglicht es während des Anflugs, wenn die Geschwindigkeit nicht größer als etwa 160 km/h ist das Seil komplett einzuziehen.