Elektrowinde ESW-2B

Damit wir mit unseren Flugeugen in die Luft kommen, nutzen wir eine Zweitrommel Elektrowinde Typ ESW-2B. Diese Winde ist mit 1200m langen Kunststoffseilen ausgestattet, die es uns ermöglichen Schlepphöhen (Ausklinkhöhen), zwischen 300m und 600m je nach Flugzeugtyp und Windverhältnissen, zu erreichen. Die Kunststoffseile bieten den Vorteil des geringen Gewichts. Außerdem ist ein Seilriss sehr schnell zu reparieren. Gespeist wird die Elektrowinde aus 50 Kfz-Starterbatterien, die konstant geladen werden.

Daten der Elektrowinde ESW-2B

Einspeisung:

50 Kfz-Starterbatterien, je 12 V/88 Ah
max. Schleppmasse: 850 kg
max einstellbare Anzugsbeschleunigung: 8 m/s²
max. Spitzenabgabeleistung: 205 kW
max. Seileinzugsgeschwindigkeit: 120 km/h
Energiebedarf: ca. 1,2 kWh pro Start

Die "Kommandozentrale" der Winde